Projekt Waldgruppe

Für den Sommer 2021 planen wir die Eröffnung einer Waldgruppe! Die Idee des Waldkindergartens nach skandinavischem Vorbild rückt die Betreuung im Einklang mit der Natur in den Fokus. Durch die enge Kommunikation zwischen der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Martin-Luther in Wolfenbüttel und der Stadt Wolfenbüttel (Schulamt) konnten in kürzester Zeit die notwendigen Rahmenbedingungen für eine Waldgruppe geschaffen werden.

Pädagogisches Konzept

Das pädagogische Konzept von Waldkindergärten unterstützt das Erleben der Natur mit allen Sinnen. Entsprechend des konsequenten Aufenthalts in der Landschaft sollen die Kinder im Umgang mit dieser sensibilisiert werden. Die Wahrnehmung von Pflanzen und Tieren als achtungswürdige Lebewesen steht im Fokus. Insgesamt ist es ein hohes Anliegen des pädagogischen Konzepts von Waldkindergärten, die Wertschätzung der Natur und all ihrer Geschöpfe zu fördern.

In diesem Sinne ist die Natur ein fester Bestandteil des Waldkindergartens. Die Kinder sollen lernen, das Positive an natürlichen Prozessen zu erkennen, beispielsweise auch widrigen Witterungen etwas abzugewinnen. Im Lernprozess können die Kinder im Waldkindergarten ökologische Zusammenhänge kennenlernen und Wichtiges über Pflanzen und Tiere erfahren. Eine enge Verknüpfung mit den Jahreszeiten ist aufgrund der Außenaufenthalte gegeben.

Entwicklungspädagogisch steht die Bewegungsfreude und -freiheit im Zentrum der Waldkindergärten. Auf künstliche Spielmaterialien wird weitgehend verzichtet, stattdessen liefert die Natur das zu verwendende Spielzeug, welches von den Kindern eigeninitiativ zur Anwendung  gebracht wird.

Informieren Sie sich hier über die geplante Waldgruppe!
Menü